invers Software
 
Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Neueste Beiträge

Erweitert

Calamus Winpack STABIL auf Ubuntu-Linux mit Wine 5.0.2

geschrieben von Fritz Baade 
Alle Dateien dieses Themas

Datei-Name Datei-Größe   geschrieben von Datum  
Calamus_ElementaryOS_Wine.jpg 128.5 KB Öffnen | Herunterladen Fritz Baade 03.02.22 Nachricht lesen
Calamus Winpack STABIL auf Ubuntu-Linux mit Wine 5.0.2
vor 10 Monaten
Ich fange hier einen neuen Thread im Forum an, weil das übersichtlicher ist und schon so lange her, dass ich zu diesem Thema gepostet habe.

Die Version Wine 6, auf Linux sehr bequem über das App-Center zu installieren, ist von mir NICHT zu empfehlen. Calamus friert (zumindest bei mir) alle Nase lang ein. Wer andere, positive Erfahrungen mit Wine 6 hat oder auch mit noch kommenden Versionen macht, postet bitte hier und schreibt mir eine Email: fritz@elbombo.com

Wine 5.0.2 manuell installieren:
Terminal/Konsole öffnen und los geht's Freunde ...

---------------------------------------------------

* Zuerst den Schlüssel für Wine-Download aktivieren, Eingaben:

wget -nc [dl.winehq.org]
sudo apt-key add winehq.key
wget -nv [download.opensuse.org] -O Release.key
sudo apt-key add Release.key
sudo add-apt-repository 'deb [dl.winehq.org] bionic main'
sudo apt-add-repository 'deb [download.opensuse.org] ./'
sudo apt-get update

---------------------------------------------------

* Verfügbare Wine-Versionen auflisten:

apt-cache madison winehq-stable

---------------------------------------------------

* Wine 5.0.2 installieren ... das kann ein Weilchen in Anspruch nehmen:

sudo apt-get install -y winehq-stable=5.0.2~bionic-1 wine-stable=5.0.2~bionic-1 wine-stable-amd64=5.0.2~bionic-1 wine-stable-i386=5.0.2~bionic-1

---------------------------------------------------

* Version des installierten Wine abchecken ... da sollte jetzt 5.0.2 erscheinen:

wine --version

---------------------------------------------------

*Eine Wine-App aufrufen (hier das Konfigurations-Programm von Wine):

winecfg

---------------------------------------------------

* Es wird jetzt ein Dialog erscheinen über den sich nacheinander die noch fehlenden Komponenten "Mono" und "Gecko" installieren lassen.
* Fertig.

---------------------------------------------------

Jetzt ganz normal den Calamus-Winpack installieren.
Bei mir tauchte das Problem mit fehlenden Windows-Fonts auf, so dass die in Calamus(Winpack)-Dialogen übliche Schrift mit dem Atari-Systemfont ersetzt wird. Befremdlich und buggy, weil sich der Cursor nicht klar plazieren liess.

* Evtl. fehlende Windows-Fonts installieren, das geht Ruckzuck ... Konsole öffnen, Befehl eingeben:

sudo apt install ttf-mscorefonts-installer

---------------------------------------------------

Calamus-Dialog "Systemparameter":
CTRL beim Aufstarten drücken, wissen wir ja. Wenn der Dialog "Systemparameter" nicht erscheinen sollte, den Calamus im File-Manager anvisieren ... normalerweise installiert in: "Persönlicher Ordner/.wine/drive_c/Program Files (x86)/deinCalamusOrdner". Jetzt den Calamus CTRL-gedrückt nochmals oder sogar mehrfach aufstarten, bis der widerspenstige Dialog erscheint. Fragt mich nicht, warum das so ist. - Nun schön lecker RAM (bei mir problemlos: 1024 Mcool smiley vergeben usw., Einstellunge sichern ... und ab geht die Post in einen stabilen und schnellen Calamus!

Ich wünsche Euch viel Spass und flottes Arbeiten mit Calamus auf Linux und tausend Dank an Dante, der das hier ausbaldovert hat.

Grüsse aus Peru, Fritz.


Re: Calamus Winpack STABIL auf Ubuntu-Linux mit Wine 5.0.2
vor 10 Monaten
avatar
Klasse, Fritz! Danke für die detaillierte Anleitung.

Grüße / Greetings / Groetjes / Salutations,
Ulf Dunkel
Re: Calamus Winpack STABIL auf Ubuntu-Linux mit Wine 5.0.2
vor 10 Monaten
Übersetzt aus dem Niederländischen ins Deutsche von Google Translate

Calamus SL 2015 + Wine-stable 6.0.2 unter Tumbleweed openSUSE läuft hier (fast) ohne Probleme. Ich habe nur ein Problem mit einigen Tasten der Tastatur (azerty)
Beispiel: AltGr gib mir die Nummer 6. Das Einfügen von Sonderzeichen mit alt+ASCII-Code funktioniert auch nicht. (zB alt+129 sollte mir einen "u Umlaut" geben, aber ich bekomme ein Großbuchstaben E.

Auf einem Dell XPS 8940, 11th Gen Intel i7-11700 (16) @ 4.800GHz läuft Calamus + wine sogar deutlich schneller als unter W10.

Wine 7.1.14 funktioniert auch, reagiert aber weniger auf die Maus, was das Arbeiten weniger angenehm macht.

Grüße,
Martin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.

Klicke hier um dich einzuloggen

Alle Dateien dieses Themas

Datei-Name Datei-Größe   geschrieben von Datum  
Calamus_ElementaryOS_Wine.jpg 128.5 KB Öffnen | Herunterladen Fritz Baade 03.02.22 Nachricht lesen

aktive Benutzer

Gäste: 27
Anzahl der Benutzer: 1 am 25.01.22
Anzahl der Gäste: 486 am 07.07.22

top top

© 1998–2022 invers Software. All rights reserved. | Privacy
Questions about this page? | Did you find translation errors in this page?