invers Software
 
Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Neueste Beiträge

Erweitert

Änderungsverlauf

Deutschsprachiges Diskussionsforum rund um Calamus SL

Nachricht: Re: Fontproblem mit Release 4

Geändert durch: Ulf Dunkel
Änderungsdatum: 27.10.17 16:33

Re: Fontproblem mit Release 4
Sind sowohl der PS-Fontloader als auch der TTF-Fontloader geladen? Wenn ja, bitte mal den TTF-Fontloader rauswerfen.
Es gibt da irgendwo ein Speicherleck, das wir immer noch nicht lokalisieren konnten, und das dazu führt, dass bei gleichzeitigem Verwenden beider Fontloader immer einer zu spinnen anfängt. Es kann allerdings auch sein, dass mal ein Font beim ersten Laden nicht korrekt geladen wird, wenn nur einer der Fontloader geladen ist - was aber deutlich seltener auftritt.

Wenn Calamus schon ein CDK geladen hat, nutzt er beim Laden weiterer CDKs die schon im Speicher befindlichen Fonts mit, statt sie nochmals zu laden.

Wenn Fonts eines älteren Dokuments erfolgreich wieder geladen wurden, hilft es sehr, das Dokument zu fixieren und dabei die Fonts einzubetten. Sie werden dabei immer als CFN eingebettet, egal, in welchem Format sie zuvor geladen wurden. Bei anschließenden Ladevorgängen desselben Dokuments in der Zukunft wird nicht mehr auf der Festplatte gesucht, weil die Fonts ja schon im Dokument eingebettet sind.

Zudem könnte es helfen, die erfolgreich geladenen PS-Fonts mal mit den FonTools im CFN-Format zu sichern (falls Du das Zukaufmodul hast).

Original-Nachricht

Verfasser: Ulf Dunkel
Datum: 27.10.17 16:31

Re: Fontproblem mit Release 4
Sind sowohl der PS-Fontloader als auch der TTF-Fontloader geladen? Wenn ja, bitte mal den TTF-Fontloader rauswerfen.

Wenn Fonts eines älteren Dokuments erfolgreich wieder geladen wurden, hilft es sehr, das Dokument zu fixieren und dabei die Fonts einzubetten. Sie werden dabei immer als CFN eingebettet, egal, in welchem Format sie zuvor geladen wurden. Bei anschließenden Ladevorgängen desselben Dokuments in der Zukunft wird nicht mehr auf der Festplatte gesucht, weil die Fonts ja schon im Dokument eingebettet sind.

Zudem könnte es helfen, die erfolgreich geladenen PS-Fonts mal mit den FonTools im CFN-Format zu sichern (falls Du das Zukaufmodul hast).

top top

© 1998–2019 invers Software. All rights reserved. | Privacy
Questions about this page? | Did you find translation errors in this page?